Abschied von Josef Hukelmann im Rahmen der NBM Tagung und Ehrung in Werlte

Die diesjährigen NBM Tagung beim MSC Werlte mit 60 Teilnehmern von 25 NBM-Veranstaltern war die letzte Tagung, die Josef Hukelmann als 1. Vorsitzender tätigte.

Jahre zuvor gab er bereits bekannt, dass 2022 nach 20 Jahren Vorstandschaft Schluss sein wird. So war der Punkt Neuwahl des 1. Vorsitzenden natürlich eines der wichtigsten Punkte der Tagungsordnung. Dieses Amt wird nun von Sabrina Harms übernommen. “Das sind große Fußstapfen, in die ich jetzt trete”, so die neue NBM-Präsidentin. Für ihren alten Posten der 2. Vorsitzenden konnte Mathias Bartz gewonnen werden, der auch für Zusammenarbeit mit der dmsj verantwortlich sein wird. Abschied nahm auch Beate Olliges, die ebenfalls nach 20 Jahren ihr Amt als Kassenwartin niederlegte. In Michael Junklewitz fand der Vorstand aber einen zuverlässigen Nachfolger.

Mit Hendrik Jähn als Beisitzer für Jugendarbeit und Claudia Schult als Schriftführerin ist der nun aktuelle NBM-Vorstand komplett.

Während der Tagung wurden viele Punkte angesprochen unter anderem auch die Termine, die abgeglichen werden konnten. Wie jedes Jahr werden diese aber erst nach der Bestätigung durch den DMSB im NBM-Kalender veröffentlicht. Darüber hinaus wurden in kurzen Betreuerberichten die Deutschen Meisterschaftsläufe 2022 zusammengefasst. Aber auch eine Vorschau auf Änderungen seitens der FIM, der FIM Europe sowie des DMSB als auch Informationen zu den Liga-Betrieben Bundesliga, Team Cup und Liga Nord wurden angesprochen.

Ein hartes Thema war die Kostenfinanzierung für die Anschaffung neuer Airfence in 2026. Die Vorstellung der DMSB Umstrukturierung an die Regionalverbände ADAC Hansa, ADAC Südbayern, ADAC Weser Ems ADMV und DMV war ebenfalls ein Thema der Tagung.

Natürlich war der MSC Werte auch Ausrichter der diesjährigen Ehrungen in einem sehr festlichen Ambiente im Kern des Hümmling-Ortes. Nach den obligatorischen Siegerehrungen der NBM-Wertungen gab es auch wieder die Ehrungen für die Deutschen Meisterschaften, die in diesem Jahr in einer Vielzahl in den Norden gingen.

Unter dem Punkt Sonderehrungen verabschiedete der Vorstand nach 43-Jähriger aktiver Laufbahn Werltes Langbahn-Aushängeschild Bernd Diener. Bei Ubbo Bandy und Thomas Gurk (Firma ATS) bedankte sich der Vorstand für die jahrelange Aufopferung für den Bahnsport, sei es als Fotograf oder als Transporteur der Airfence. Die Holländischen Freunde Jesper Veldhuizen und Harm Jan Zinger erhielten ebenfalls eine Trophäe mit Widmung für die Arbeit auf Baansportfansite.nl. Eine Überraschungsehrung ging noch an Linda Hukelmann, die immer eine wichtige Stütze bei der Organisation und Umsetzung der NBM-Feierlichkeiten ist.

Den Abschluss der Ehrungen waren die Verabschiedungen von Olliges und Hukelmann nach ihren 20 Jahren im Vorstand. Feuchte Augen und Sprachlosigkeit bei Hukelmann blieben dabei nicht aus, und das war schlichtweg auch der Plan. Denn nach einer 10 minütigen Bildershow und einer Laudatio folgte die eigentliche Überraschung, die persönlicher nicht hätte sein können. Viele Wegbegleiter der letzten 20 NBM-Jahre wie Fahrer, Offizielle, Freunde und Veranstalter schrieben Anekdoten und Erinnerungen an und über ihn zusammen, bestückten die Seiten mit vielen Fotos und der Vorstand konnte dieses Werk in einem eigens gebunden Buch überreichen.

Die Tombola gehörte natürlich auch wieder zum NBM-Abend ebenso wie viele Methanolgespräche an der Theke oder das ausgelassene Beinschwingen auf der Tanzfläche. Rund um: Es war ein tolles Fest, was einer mit Sicherheit nicht vergessen wird. Und das ist der neue – bei der Tagung gewählte – Ehrenpräsident Josef Hukelmann.

Alle Bilder der Ehrung sind bei Jesper online