Es war viel los in Brokstedt

Knapp 50 Teilnehmer waren bei der NBM Tagung im Brokstedter Clubheim anwesend, wovon 25 Mitglieder für einige Wahlen und Abstimmungen stimmberechtigt waren. Sabrina Harms und Mathias Bartz leiteten diese Tagung und es wurden viele Themen abgearbeitet und heiß diskutiert. Zur Wiederwahl standen Claudia Schult als Schriftführerin, sowie Eckhardt Koslowski und Markus Böke als Kassenprüfer. Alle 3 wurden einstimmig von der Versammlung wiedergewählt und sie nahmen die Wahl an.

Der gut vorbereitete Terminkalender konnte dank der abgestimmten Termine der SBM zügig abgearbeitet und um einige Daten ergänzt werden. Der vorläufige Kalender steht bereits online zur Verfügung – bedarf aber noch der Bestätigung des DMSB. Änderungen sind also noch möglich.

Interessant für die Aktiven wird die kommende neu eingeführte Klasse der B-Lizenz-Speedway-Fahrer über 21 Jahre sein. Inwieweit diese Klasse in den Modus der Wertungsläufe berücksichtigt wird, wird zurzeit noch erarbeitet und in der neuen NBM-Ausschreibung 2024 veröffentlicht.

Am Abend nahmen ca. 200 geladene Gäste an der Ehrungszeremonie teil, in der wir unsere NBM Sieger und Platzierten in 14 Klassen ehren konnten. Sonderpreise gab es noch für erfolgreiche Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften als auch für Podestplatzierungen bei Welt- und Europameisterschaften.

Christian Seliger erhielt die Überraschungsehrung für sein jahrelanges Engagement in der beispielhaften Nachwuchsarbeit vornehmlich der PW50 und Junior BII. Claudia Schult wurde nach ihrem Rücktritt als Stadionsprecherin ebenfalls mit einer besonderen Auszeichnung überrascht.

Natürlich war auch wieder eine große Tombola vorbereitet. In gemütlicher Atmosphäre klang der Abend der diesjährigen NBM Ehrung aus.

Ein bildlicher Rückblick wird noch folgen